Forschungscampus
STIMULATE - Solution Centre for Image Guided Local Therapies Logo
BMBF Logo
EFRE Logo

INKA "Embedded": Marktorientiertes Verbundprojekt: "Modularisierte Fertigung multifunktionaler Therapiewerkzeuge"

Das marktorientierte Verbundprojekt „Modularisierte Fertigung multifunktionaler Therapiewerkzeuge (INKA Embedded)“ zielt auf den Transfer des erarbeiteten Wissens und der Ergebnisse des InnoProfile-Vorhaben INKA aus dem Zeitraum von 2008 bis 2013 in den Bereichen Bildgebung, Interventionen, Mikrosysteme und Fertigung für eine wirtschaftliche Umsetzung der Ergebnisse in enger Kooperation mit regionalen Partnern. Die Schwerpunkte liegen dabei auf dem Gebiet der Herstellung extrudierter Funktionsträger, der Integration von mechanischen und elektrischen Bauelementen sowie der Funktionalisierung von Materialien und Oberflächen für „Intelligente Katheter“. Durch die gemeinsame Bearbeitung im Verbund soll die Innovationsfähigkeit der regionalen Wirtschaft erhöht und den Unternehmen der Einstieg in neue, attraktive und zukunftsweisende Märkte erleichtert werden. Dadurch wird aber auch die Bindung von regionaler Wirtschaft und Hochschulen gefestigt werden. Ziel ist es, am Beispiel eines funktionalisierten Katheters zur lokalen Kühlung gemeinsam die modularisierte Fertigung multifunktionaler Diagnose- und Therapiewerkzeuge als Basis zukunftsfähige Produkte zu schaffen.

Verbundprojektpartner

Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH

Ematik GmbH Magdeburg

NetCo Professional Services GmbH Blankenburg

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM Halle/Saale

SpinPlant GmbH Leipzig

Laufzeit: 01.01.2015 bis 31.12.2017

 

Forschungsfokus der INKA Transfer Verbundinitiative „Embedded“: Herstellung funktionalisierter medizinischer Werkzeuge für die bildgeführte minimalinvasive Therapie

 

Weitere Informationen