BMBF Logo
EFRE Logo

Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School in Boston

Das Athinoula A. Martinos Center for Biomedical Imaging in Boston wurde vom Massachusetts General Hospital (MGH) und dem Massachusetts Institut of Technology (MIT) gegründet und gehört zur Harvard Medical School. Das Athinoula A. Martinos Center ist das größte Zentrum für Biomedizinische Bildgebung weltweit. Die Abteilung MR Physics and Instrumentation Group unter der Leitung von Prof. Lawrence Wald ist Vorreiter im Spulenbau für Magnetresonanztomographen (MRT). Die Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Bildverarbeitung und -rekonstruktion und der Hard- und Softwaremethodik. Dabei befasst sich die Arbeitsgruppe auch mit der Sende- und Empfangsspulenentwicklung sowie der Entwicklung portabler MR-Technik. Eine weitere Expertise der Forschungsgruppe ist die Multikanal- Empfängerspulenentwicklung. Zum Aufbau einer Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Lawrence Wald verbringt der STIMULATE-Mitarbeiter Marcus Prier einen 6-monatigen Forschungsaufenthalt in Boston. Seit zwei Monaten arbeitet er in dort an dem Bau einer Volumenspule für einen 1,5 Tesla MRT. Ziel ist der Aufbau eines Systems, welches möglichst genau und sensitiv ist, aber auch einfach in der Herstellung. Ein erster Demonstrator befindet sich im Aufbau.