BMBF Logo
EFRE Logo

MedVis-Award 2016

Der Karl-Heinz-Höhne MedVis Award, vergeben von der Deutschen Gesellschaft für Informatik, zeichnet Nachwuchswissenschaftler aus, welche an der Schnittstelle von Informatik und Medizin an einer verbesserten Diagnostik und Therapie arbeiten.

Für die Computerdarstellung von Blutflüssen wird in diesem Jahr Monique Meuschke, FG Tools / Hämodynamik (NT) des Forschungscampus STIMULATE, mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Hierfür wurden große Menge Blutflussdaten visualisiert und ausgewertet und so ungewöhnliche Muster, wie Verwirbelungen, erkannt und anschließend klassifiziert. Die Visualisierung führt zu einem besseren Verständnis von Gefäßerkrankungen, die gefährliche Hirnblutungen (Aneurysmen) auslösen können, oder von Herzklappenproblemen, die sich in einem veränderten Blutfluss in der Aorta widerspiegeln. Klinische Partner im Rahmen der Studie „Exploration von Risikofaktoren für kardiovaskuläre Krankheiten“ sind das Institut für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Magdeburg und das Herzzentrum Leipzig.

Die Preisverleihung findet am 07.09.2016 auf der internationalen Tagung Visual Computing in Biology and Medicine VCBM in Norwegen statt.