Forschungscampus
STIMULATE - Solution Centre for Image Guided Local Therapies Logo
BMBF Logo
EFRE Logo

STIMULATE auf der MICCAI in Shenzhen, China

Vom 13. - 17.10.2019 fand die "22nd international Conference on Medical Image Computing & Computer Assisted Intervention" (MICCAI) in Shenzhen (China) statt. Etwa 2000 Teilnehmer aus der ganzen Welt besuchten diese Konferenz, deren Schwerpunkte auf den Bereichen der medizinischen Bildverarbeitung und Computer-assistierten Interventionen liegen. Über 500 Beiträge wurden in Posterform präsentiert.

STIMULATE-Mitarbeiter Florian Heinrich vertrat dabei den Forschungscampus. Er stellte seine Forschungsergebnisse mit dem Thema "HoloInjection: Augmented Reality Support for CT-guided spinal Needle Injections" in Vortrags- und Posterform als Teil eines MICCAI Workshops mit Schwerpunkt medizinischer Augmented Reality vor. Die Arbeit wurde in enger Kooperation mit der Universitätsklinik für Neuroradiologie in Magdeburg durchgeführt und beschreibt eine Augmented-Reality-Anwendung zur Unterstützung von Nadeleinstichen während der periradikulären Therapie. Insbesondere werden Möglichkeiten der Darstellung des korrekten Einstichwinkels diskutiert.

Auch der ehemalige Master-Student Philipp Ernst präsentierte sein Poster mit dem Titel „A CNN-Based Framework for Statistical Assessment of Spinal Shape and Curvature in Whole-Body MRI Images of Large Populations“ bei der Hauptkonferenz. Darin beschreibt er eine auf Deep Learning basierende Methode, die statistische Untersuchungen des Wirbelsäulenverlaufs bei großen Bevölkerungsstudien ermöglicht. Außerdem wird eine Visualisierungsmöglichkeit beschrieben, um die Verläufe auf einen Blick zu klassifizieren und zu quantifizieren.

(Autor: Jun.-Prof. Christian Hansen, Oktober 2019)

STIMULATE auf der MICCAI