BMBF Logo
EFRE Logo

Technologie auf Rädern

Dass medizintechnische Neuerungen im Ernstfall Leben retten können, ist bekannt. Dass die dahinterstehenden Technologien auch in ganz anderen Bereichen eine überraschende Rolle spielen können, beweist das Team des neuen ego.-INKUBATORS „FLEXtronic – Gründungslabor für flexible Elektronik“ des Forschungscampus STIMULATE.

In den vergangenen zwei Monaten arbeiteten Martin Knoll und Christoph Reichert an einem Projekt in Kooperation mit EscapeVenture. Zum Start des Computerspiels Watch Dogs 2 schufen die Entwickler mit dem VentureTruck einen mobilen Escape Room, welcher seit dem 10.11.2016 auf Deutschland-Tour ist.

Für diesen entwarfen die Mitarbeiter eine Leap Motion-Rätselstation, an welcher man „Stein-Schere-Papier“ gegen einen Computer gewinnen muss. Auch das finale Rätsel, bei dem mit einer Laptop-Kamera Dienstausweise erkannt werden müssen, wurde von den Medizintechnikern entwickelt und umgesetzt.

Zahlreiche Vertreter der Medienlandschaft berichteten bereits über den Truck (VentureTruck, RTL 2, Facebook), welcher ab Dezember diesen Jahres in Magdeburg auf dem Gelände von EscapeVenture stationiert ist und spielerisch demonstriert, dass der Einsatz von medizintechnischen Innovationen nicht nur auf den klinischen Alltag beschränkt ist.