BMBF Logo
EFRE Logo

29./30.04.2016 - Perspektive MINT 2016

„Technik begeistert – Perspektive MINT“ war das Motto des vergangenen Wochenendes in den Hallen des Messegeländes Magdeburg. Rund um das Finale der RoboCup Junior Meisterschaften, bei welchem sich die angereisten 173 RoboCup Junior Teams in den Disziplinen Soccer, Rescue und Dance miteinander messen konnten, fanden in der Messehalle 1 zahlreiche Vorträge, Workshops und Mitmach-Angebote rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) statt. Das Ziel der Veranstaltung bestand darin, junge Menschen für naturwissenschaftliche und technische Aufgabenbereiche zu begeistern und bei der Berufsfindung zu unterstützen. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Dr. Klaus Puchta (Büro des Oberbürgermeisters), Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan (Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg) und Prof. Dr. Anne Lequy (Rektorin der FH Magdeburg-Stendal). Am Freitag, den 29.04.2016 richtete sich das Programm vor allem an die Schulen der Region. Sowohl Lehrer als auch Schüler hatten die Möglichkeit, sich zu informieren und von den zahlreichen Mitmach-Angeboten zu profitieren. Ein weiterer Fokus lag an diesem Tag auf den Feldern der Berufsorientierung und Studienwahl. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Familie. Für die Jüngsten gab es die Möglichkeit der Teilnahme an der Kinderuni, während sich interessierte Besucher von zahlreichen Vorträgen und Mitmach-Angeboten– von der Roboterkonstruktion bis hin zur Herstellung von E-Mobilen -  informieren und inspirieren lassen konnten.

Unter den 23 Ausstellern war auch der Forschungscampus STIMULATE vor Ort und präsentierte neben dem Studiengang der Medizintechnik den „Rettungswagen der Zukunft“ und bot zahlreiche Möglichkeiten an, die Zukunft der Medizintechnik nicht nur theoretisch zu erfahren, sondern anhand verschiedener Mitmach-Experimente selbst praktisch zu erleben.

29./30.04.2016 - Perspektive MINT 2016
29./30.04.2016 - Perspektive MINT 2016
29./30.04.2016 - Perspektive MINT 2016
29./30.04.2016 - Perspektive MINT 2016