Forschungscampus
STIMULATE - Solution Centre for Image Guided Local Therapies Logo
BMBF Logo
EFRE Logo

Gründungsversammlung zum Hochschulzentrum CAME

Mit der Gründung des interdisziplinären wissenschaftlichen Hochschulzentrums CAME „Center for Advanced Medical Engineering“ unterstreichen das Land Sachsen-Anhalt, die Stadt Magdeburg und die Otto-von-Guericke-Universität erneut die erfolgreiche Etablierung der Medizintechnik als international kompetitiven und profilbildenden Forschungsschwerpunkt am Standort Magdeburg.

Ziel ist es, durch das Zusammenführen, Erweitern und Ergänzen von bereits etablierten und sichtbaren Strukturen die Medizintechnik in der OVGU strategisch zu institutionalisieren und die fach- und fakultätsübergreifende Vernetzung in der Forschung zu verstärken. Insbesondere sollen auch durch das Mitwirken des Forschungscampus STIMULATE Methoden und Techniken für bildgebende Verfahren sowie bildgeführte Interventionen und minimal-invasive Therapien forciert werden. Operativ werden dazu Plattformen zur Kooperation und engen Zusammenarbeit der Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Medizin sowie andere Forschungsbereiche und Themenschwerpunkte im Bereich der Medizintechnik eingerichtet.

Neben der Gewinnung wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse wird auch der Wissens- und Technologietransfer in die industrielle und klinische Anwendung (Translation) unterstützt. Im Mittelpunkt stehen zudem die Aus- und Weiterbildung von Nachwuchswissenschaftler:innen im Bereich Medizintechnik und die Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit der Medizintechnik in Magdeburg.

In der gestrigen Gründungsversammlung gelang es den Beteiligten von CAME, erste Grundsteine zur Umsetzung ihrer Ziele festzulegen. An einer Mitgliedschaft Interessierte können sich an das Rektorat der OVGU wenden: rektor@ovgu.de.