Forschungscampus
STIMULATE - Solution Centre for Image Guided Local Therapies Logo
BMBF Logo
EFRE Logo

MHH hat zwei neue Magnetresonanztomographen

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) wurde mit zwei neuen Magnetresonanztomographen (MRT) der Firma Siemens ausgestattet. Sowohl für die Klinik als auch für die Forschung ergeben sich dadurch neue Wege der Untersuchung.

Die Vorteile der neuen Geräte liegen in der höheren Bildqualität und in der präziseren und schnelleren Untersuchung. Zudem ist der Komfort für Patienten während der Untersuchung und bei Eingriffen deutlich höher. „Wir können in dem sehr kurzen MRT sogar Eingriffe durchführen, für die wir bisher Röntgenstrahlen benötigt haben“, so Professor Dr. Frank Wacker, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie.

Die Geräte bieten weiterhin neue Möglichkeiten bei der Erforschung innovativer Technologien zur Diagnostik und Therapie im Bereich bildgeführter minimal-invasiver Interventionen im Rahmen des Vorhabens Forschungscampus STIMULATE, bei dem die MHH ein wichtiger Kooperationspartner darstellt.